Shen Kung-Fu

pädagogisch angeleitete Kampfkunst

Selbstentwicklung - Achtsamkeit - Selbstverteidigung


In meinem einzigartigen Selbstverteidigungs- und Gewaltpräventionskonzept vereine ich über 35 Jahre Kampfkunst- und Kampfsporterfahrung mit fundierter Expertise in Jugend- und Erwachsenenbildung. Mein Fokus liegt auf ganzheitlicher und individueller Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmer. Tauchen Sie ein in die traditionelle chinesische Philosophie, ergänzt durch moderne europäische Erkenntnisse aus Pädagogik und Bewegungslehre. Erleben Sie  effiziente Selbstverteidigung und Gewaltprävention auf hohem Niveau (innerhalb eines abgestimmten Einzel- bzw. Gruppenunterrichts).
Kontakt: [email protected], +4915228574713

Intension von Shen Kung-Fu

Wissenschaftlicher Hintergrund
Ich bin Johannes Schneider (der Initiator von Shen Kung-Fu) und freue mich, meine Leidenschaft und Expertise im Bereich Pädagogik und Kampfkunst mit Ihnen zu teilen.

Durch meine pädagogische Ausbildung und mehr als zehn Jahre praktische Erfahrung als Pädagoge habe ich das einzigartige Konzept Shen Kung-Fu entwickelt. Hierbei fließen über 35 Jahre Erfahrung in Kampfsport und Kampfkunst mit meiner pädagogischen Expertise zusammen.

Die Grundlage von Shen Kung-Fu bilden neben meiner Praxiserfahrung meine Bachelor- und Masterarbeiten. Diese behandeln nicht nur theoretische Aspekte, sondern wurden auch in einem praktischen Handlungskonzept umgesetzt und dienen somit als Basis für meine gelebte und sich immer weiter entwickelnde Herangehensweise.

Die Literatur- und Forschungsverweise meines Kampfkunstkonzepts sind u.a.:

  • Bachelorarbeit: „Gewaltprävention an Berufsschulen - praxisorientierte Handlungskonzepte für BerufsschulpädagogInnen“
  • Masterarbeit: "Persönlichkeitsentwicklung für Schulpädagog*innen durch Kampfkunst - ein praxisorientiertes Handlungskonzept im Rahmen der Erwachsenenbildung und Weiterbildungsmanagement"


Ganzheitlicher Ansatz

Shen Kung-Fu verkörpert einen ganzheitlichen Ansatz, der die Einheit von Körper, Geist und Seele in der Kampfkunst betont. Inspiriert von den philosophischen Prinzipien von "Shen-Qi-Jing" und verstärkt durch die Integration von Achtsamkeit, fördert diese Kampfkunst eine bewusste Verbindung mit der eigenen Existenz. Durch die Erfahrung des Manifestationsprozesses, in dem die Seele, Energie und Materie in harmonischer Weise interagieren, wird die Shen Kung-Fu zu einer Reise der Selbstentwicklung und spirituellen Vertiefung.


Ziel und Grundlagen 

Mein Ziel ist es, eine ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung durch Kampfkunst anzubieten. Dabei liegt der Fokus nicht nur auf theoretischem Wissen, sondern besonders auf der praktischen Vermittlung und Anwendung der physischen Aspekte der Kampfkunst.
Der wissenschaftlich validierte und langjährig erprobte Praxisanteil steht im Zentrum einer effektiven Selbstverteidigung innerhalb eines "Seele-Geist-Körper"-Konzepts.

Pädagogisch angeleitete Kampfkunst
Shen Kung-Fu repräsentiert somit eine pädagogisch geleitete Kampfkunst, die auf den Prinzipien von Selbstentwicklung, Achtsamkeit und Selbstverteidigung basiert.  Mein Verständnis von Shen Kung-Fu beruht nicht nur auf tiefgreifende persönlichen Erfahrungen, sondern auch auf umfassenden praktischen Kenntnissen aus verschiedenen Kampfsportarten, Kampfkünsten und Freistilen wie WingTsun, Judo, Taekwondo, Boxen, Krav-Maga, Shaolin Kung-Fu, Qi-Gong, Tai-Chi, Zhong Xin Dao, I Liq Chuan... Ergänzend dazu fließen meine eigenen wissenschaftlichen Erkenntnisse und die intensive Auseinandersetzung mit anderen Praktikern in meine Expertise ein.
In meiner einzigartigen Kampfkunst werden die Übenden nicht nur in den physischen Aspekten des Kung-Fu geschult, sondern auch in ihrer persönichen Entwicklung gefördert. Indem durch die Integration von Achtsamkeit eine bewusste Verbindung von Körper, Geist und Seele hergestellt wird. Gleichzeitig betont Shen Kung-Fu die praktische Anwendbarkeit der erworbenen Fähigkeiten zur Selbstverteidigung. Somit bietet diese Kampfkunst nicht nur eine körperliche Schulung, sondern eine ganzheitliche Reise der Selbstentfaltung und individuellen Wachstums.

Ich lade Sie herzlich ein, mehr über Shen Kung-Fu und meine Herangehensweise persönlich zu erfahren. Gemeinsam können wir eine spann Reise antreten, die Pädagogik und Kampfkunst verbindet und zu einer bereichernden Erfahrung führen kann.

Preisgestaltung: Shen Kung-Fu und Coaching
Die erste Probestunde/Beratung ist mein Geschenk an dich :-) Angebot ab 2024:

  • Einzelunterricht: 60 min. = 60 € (individuell vereinbar, Zehnerpack: 540€, Gültigkeit 1 Jahr)
  • Kleingruppenunterricht (2-4 Personen): 60 min. = 25 € (vereinbar nach Absprache, Zehnerpack: 225€, Gültigkeit 1 Jahr) 
  • Gruppenunterricht (5-10 Personen): 60 min. = 15€ (fixe Termine, Zehnerpack: 135€)


Dauer und Versnstaltungsort
Eine Unterrichtseinheit dauert in der Regel 60-90 min. - der Zeitpunkt und der Schwerpunkt der Probestunde / des Einzelunterrichts ist individuell vereinbar. Die Einheiten werden im Institut BewusstSein in der Grabenstr. 47, D-97447 Gerolzhofen durchgeführt.

Kontakt 

Sie können mich gerne direkt per Email oder Whatsapp/Telegram kontaktieren:
Johannes Schneider - Pädagoge und Kampfkunstlehrer (u.a 1 LG in WingTsun)
Email:  [email protected], Tel.: +49 1522 8574713
Ing., EUR ING, Dipl.-Ing.(FH), Dipl.-Wirtschaftsing.(FH), Bachelor und Master of Education (BEd, MEd)

Facebook & Instagram Link

https://instagram.com/shen.kungfu?igshid=YTQwZjQ0NmI0OA==
https://www.facebook.com/profile.php?id=6155350321173

Shen Kung-Fu -
pädagogisch angeleitete Kampfkunst

#kampfkunst #selbstverteidigung #gewaltprävention #gerolzhofen

Abgestimmte Kurse excl. in der VHS (Volkshochschule)

Kursbeschreibung ...

Selbstverteidigung und Gewaltprävention für Alle!

Dieser pädagogisch angeleitete Selbstverteidigungs- und Gewaltpräventionskurs vereint traditionelle Kampfkunstprinzipien und moderne Pädagogik. Er findet in einem sicheren Umfeld statt und kann alltägliche Handlungskompetenzen fördern. Durchgeführt von einem erfahrenen Pädagogen und Kampfkünstler/-sportler, ist er für jeden geeignet - unabhängig von Alter, Geschlecht oder Fitness. Teilnehmende profitieren von theoretischen und praktischen Szenario- und Methodikübungen, welche nachhaltig mehr Sicherheit im Alltag vermitteln können. Zudem können sie das Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl durch aktives und achtsames Wiederholen der Übungen positiv fördern. Die Kursschwerpunkte können nach Absprache angepasst und im Rahmen eines lebendigen Gemeinschafts- und Erfahrungsaustausches vermittelt werden.